Drahteselstation an der Wartburg

Viele Eisenacher trauern immer noch der traditionsreichen Eselstation am Fuß der Wartburg nach, die vor einigen Jahren schließen musste. Demnächst gibt es zumindest eine „Drahteselstation“ in unmittelbarer Nähe.

Am Fuß der Wartburg entstehen zwei Fahrradgaragen
„Drahteselstation“ in der Nähe der alten Eselstation © ADFC/Roman Hadaschik

Die Wartburg ist ein beliebtes Ziel für über 500000 Besucher pro Jahr. Seit einiger Zeit ist sie auch Zielort des Herkules-Wartburg-Radwegs von Kassel nach Eisenach. Jetzt entsteht endlich eine sichere Abstellmöglichkeit. Zwei Fahrradgaragen mit jeweils 20 Plätzen werden zur Zeit erstellt. Stellplätze lassen sich demnächst über bikeandridebox.de online buchen. Für das Gepäck stehen an der Kasse des Autoparkplatzes Schließfächer bereit.

Solche sicheren Abstellmöglichkeiten fehlen bisher in Eisenach. Dringend benötigt werden sie im Bereich des Bahnhofs, wo entsprechende Planungen bereits im Gange sind. Aber auch im Bereich der Innenstadt besteht durchaus ein großer Bedarf.


https://wartburgkreis.adfc.de/neuigkeit/drahteselstation-an-der-wartburg-1

Bleiben Sie in Kontakt